SPD Wahlprogramm für die Gemeinde Isernhagen: FAMILIE UND FRÜHKINDLICHE BILDUNG

In unserem Wahlprogramm 2016 – 2021 setzt sich die SPD Isernhagen für eine familienfreundliche Politik ein und fordert unter anderem folgendes:

  • Platzangebote in Krippen, Kindergärten und Horten werden bedarfsgerecht angepasst
  • Forderung, dass Land und Bund sich an den Kosten der Kindergartenbetreuung in den Kindertagesstätten beteiligen
  • Beitragsfreiheit für Kindergartenbetreuung in den Kindertagesstätten (Krippe, Kindergarten, Hort)

Im Hinblick darauf, dass Isernhagen eine familienfreundliche Gemeinde sein und bleiben soll, hatte die SPD diverse Anträge zu diesen Themen gestellt.

In diesem Jahr hat der Rat der Gemeinde nun die Weichen für einen bedarfsgerechten Ausbau der Hortplätze gestellt. Für rund eine Viertelmillion Euro jährlich werden zusätzliche Kapazitäten bei der Hortbetreuung geschaffen.

Als Ergänzung wird weiterhin an allen Grundschulstandorten die VHS zur Verfügung stehen. Die VHS Betreuung ist für die SPD aber nur eine Übergangslösung und deshalb werden wir uns weiter stark für den Ausbau von Ganztagsschulen mit Hortplätzen einsetzen, um der Nachfrage gerecht zu werden. An dieser Stelle danken wir den Frauen aus der VHS Betreuung für ihren Einsatz und allen Eltern für ihr großes Engagement.

Die SPD ist mit dem Ratsbeschluss im Interesse der Isernhagener Eltern mit Grundschulkindern sehr zufrieden. In den nächsten Jahren sollen alle Grundschulen den Ganztagsbetrieb aufnehmen. Dort werden Kinder optimal unterstützt und für die Zukunft fit gemacht.