Philipp Neessen, Bürgermeister von Altwarmbüchen, wurde vom NDR vorgestellt

In der Sendung DAS! vom NDR wurde der Bürgermeister von Altwarmbüchen, Philipp Neessen SPD, eingebunden in ein Portrait über Ole von Beust, ehemaliger erster Bürgermeister in Hamburg, vorgestellt. Beide Politiker sind jeweils im Alter von 16 Jahren in ihre Partei eingetreten. Die Sendung wurde von Inka Schneider moderiert und der Film aus Altwarmbüchen von Petra Wernz präsentiert.

Philipp Neessen, jüngster Bürgermeister Niedersachsens, berichtete über seine ehrenamtliche politische Arbeit. Neben seiner beruflichen Tätigkeit als Aussenhandelskaufmann in Vollzeit für einen Gerätehersteller ist er für die ca. 11.000 Einwohner unserer Gemeinde immer zu erreichen.

Er wurde zu mehreren Terminen vom NDR-Fernsehteam begleitet. Zuerst traf er seine Stellvertreterin Daniela Latzel im Rathaus, um über die Organisation einer Feier im Zentrum von Altwarmbüchen zum 1. Mai zu sprechen. – Im Zusammenhang mit der Sponsorensuche für ein Gourmetfest im Herbst besuchte er in seinem Restaurant den Inhaber Herrn Jasiek. – Bei einem weiteren Termin im Schwimmbad von Altwarmbüchen sprach Philipp Neessen mit Eckhard Bade, dem Aufsichtsratsvorsitzenden der Hallenbad GmbH. – Zum Ausklang traf er sich mit Freunden, verabschiedete sich dann aber, um zu einer Sitzung der SPD zu gehen.

Sowohl Inka Schneider wie Ole von Beust erwiesen Philipp Neessen Respekt und Anerkennung für sein Auftreten, seine Äusserungen und seine Arbeit. Für eine Wiederwahl erhielt er auf Nachfrage der Moderatorin durch Ole von Beust den Rat, genau so natürlich und besonnen zu bleiben, wie er ist. Die Sendung DAS! vom 04.04. findet sich in der Mediathek vom NDR.