Ja zu Europa

Über Jahrhunderte war unser Kontinent von kriegerischen Auseinandersetzungen geprägt. Während meine Großeltern noch in Kriegszeiten aufgewachsen sind, auf der Flucht vor Hunger, Elend und Tod, leben wir heute in dem Luxus, unseren europäischen Nachbarn vertrauen zu können, um in Frieden und Eintracht unser Leben zu gestalten.

Mehr als eine halbe Milliarde Menschen genießen durch die Europäische Union diesen Frieden, lasst uns das nicht in Frage stellen. In einer Welt, in der jedes Jahr fast 200.000 Menschen in bewaffneten Konflikten sterben, können wir stolz auf diese vergangenen 70 Jahre sein.

Deshalb meine Empfehlung: Am 26. Mai 2019 ein klares Signal für mehr Europa setzen!

Jan Hartge, Stellv. Vorsitzender der SPD Isernhagen